Amazon Fire Phone

24. Juni 2019 #23
avatar Joel Haefeli
avatar Marcel Stuht

Es sollte nach dem Kindle der nächste große Wurf von Amazon werden und insbesondere dem iPhone Marktanteile abjagen: Das Amazon Fire Phone. Auf den Markt schaffte es das Telefon, welches am 18. Juni 2014 erstmal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, nur in den USA, Großbritannien und Deutschland. Im August 2015 wurde es bereits offiziell eingestellt. Wir blicken zurück auf eine teure Geschichte voller Missverständnisse.

Verwandte Folgen:

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: Romazur, Unboxed amazon fire phone 32gb, CC BY-SA 4.0

Gleichgeschlechtliche Ehe in Irland

25. Mai 2019 #22
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Das erzkatholische Irland wurde 2015 Vorreiter in Europa: Per Volksabstimmung wurde die gleichgeschlechtliche Ehe in der Verfassung verankert. Grund genug, den Prozess nachzuzeichnen und mit anderen Ländern – insbesondere der Schweiz und Deutschland – zu vergleichen.

In der Vorbereitung zu dieser Episode haben wir uns verrechnet. Da das Thema durch die aktuellen Entwicklungen in Taiwan wieder Aufmerksamkeit genießt und wir die Episode nicht ein Jahr liegen lassen wollten, blicken wir dieses Mal ausnahmsweise nur vier Jahre zurück.

Weiterführende Informationen:

Intro: News
Introduction
, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)

South Stream Pipelineprojekt

29. April 2019 #21
avatar Joel Haefeli
avatar Marcel Stuht

In der 21. Rückschau beschäftigen wir uns einleitend mit der einst geplanten South Stream Pipeline. Diese sollte Gas von Russland durchs Schwarze Meer über Bulgarien, Serbien und Ungarn nach Österreich transportieren. Ein wichtiger Teil der Planung fand im April 2014 statt. Worum ging es bei diesem Projekt und warum wurde es eingestellt? Außerdem liefern wir einen allgemeinen Überblick über diverse Pipelines, die Gas nach Mitteleuropa befördern.

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: Albinfo, TAP in Albania, CC BY 4.0

Facebook kauft Oculus VR

25. März 2019 #20
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Virtual Reality (kurz: VR) war vor fünf Jahren das große Hypethema: Deshalb hat Facebook für viel Geld den Optikgerätehersteller «Oculus VR» gekauft. Auch HTC und Sony haben reine VR-Brillen auf den Markt gebracht, während Microsoft mit der «Hololens» einen anderen Weg geht. Aber ist VR wirklich die Zukunft der Videospiele? Hat sich der kauf für Facebook gelohnt? Wo kann man VR noch einsetzen? In der 20. Rückschau erfahrt ihr es.

Verwandte Folgen:

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: Evan-Amos, Oculus-Rift-CV1-Headset-Front, Public Domain

NSA überwacht Kanzlerhandy

26. Februar 2019 #19
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Der US Auslandsgeheimdienst NSA soll neben dem Handy der Kanzlerin Angela Merkel auch das Handy ihres Vorgängers Gerhard Schröder überwacht haben. Schröder soll wegen seiner kritischen Haltung zum Irakkrieg überwacht worden sein, wie im Februar 2014 bekannt wurde. Wie hat sich die NSA Affäre weiterentwickelt und welche Konsequenzen wurden daraus gezogen? Das erfahrt ihr in der 19. Rückschau!

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: National Security Agency, National Security Agency headquarters, Fort Meade, Maryland, Public Domain

Netzneutralität rechtswidrig?

28. Januar 2019 #18
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Am 14. Januar 2014 hat ein US-Bundesgericht die Netzneutralitätsregelungen der FCC (Federal Communications Commission) für rechtswidrig erklärt. Was ist Neutralität und warum ist sie umstritten? Warum hat das US-Gericht die Regulierungen der FCC für rechtswidrig erklärt, wie ging es weiter und wie ist es in Europa um die Netzneutralität bestellt? All das erfahrt ihr in der ersten Rückschau des Jahres 2019.

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: Camilo Sanchez, Logo for NetNeutrality, Public Domain

Kautschuk aus Löwenzahn

25. Dezember 2018 #17
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Jedes Jahr werden weltweit rund 12'500 Tonnen Naturkautschuk aus Kautschukbäumen gewonnen. Demnächst könnte ein Teil davon in Europa gewonnen werden – aus Löwenzahn. In der 17. Rückschau blicken wir zurück, und gleichzeitig in die Zukunft, auf ein Forschungsprojekt des Reifenherstellers Continental, das bislang erstaunlich wenig Beachtung fand.

Weiterführende Informationen:

Börsengang von Twitter

5. Dezember 2018 #16
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Nachdem wir bereits den Börsengang von Facebook betrachtet haben, hat sich nun auch jener von Twitter zum fünften Mal gejährt. Wir blicken zurück auf eine positive – wenn auch schwankende – Aktien-Bilanz, Gründe für die späten Gewinne, API-Ärgernisse sowie die "urzeitliche" Twitter-Alternative «Mastodon».

Verwandte Folgen:

Weiterführende Informationen:

Eigentlich sollte diese Episode schon im November erscheinen, sorry!

Entführung von Jan Philipp Reemtsma

18. Oktober 2018 #15
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Am 25. März 1996 wurde Jan Philipp Reemtsma auf seinem Grundstück in Hamburg entführt. 33 Tage später wurde er nach Zahlung eines Lösegeldes in Höhe von 15 Millionen DM und 12,5 Millionen Schweizer Franken freigelassen. Nach zweijähriger Flucht wurde der Entführer Thomas Drach 1998 in Argentinien festgenommen und 2001 schließlich zu 14 Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt. Am 21. Oktober 2013 wurde er, unter Auflagen, entlassen. Wir blicken zurück auf Entführung, die Flucht und die Rolle der Medien.

Verwandte Folgen:

Weiterführende Informationen:

Mediencamp Vienna
Am 1. Dezember 2018 findet das Mediencamp in Wien statt. Das Barcamp beschäftigt sich mit den Möglichkeiten, Chancen und Herausforderungen der Medienzukunft. Marcel wird vor Ort sein und eine Session rund ums Podcasten anbieten. Neben technischen Grundlagen schaut er sich insbesondere die Rolle von Plattformen, ihre Vor- und Nachteile sowieso Möglichkeiten zur Monetarisierung an.

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)

Nokia verkauft Handysparte an Microsoft

28. September 2018 #14
avatar Marcel Stuht
avatar Joel Haefeli

Am 3. September 2013 wurde bekannt, dass Microsoft die kriselnde Handysparte des einstigen finnischen Marktführers Nokia kauft. Für insgesamt über sieben Milliarden Dollar wechselten Mitarbeiter, Fabriken und Patente den Besitzer. Microsoft hoffte damit als Fist-Party Hersteller mit seinen Windows Phones endlich im modernen Smartphonemarkt Fuß zu fassen. Ob das geklappt hat, erfahrt ihr in der 14. Rückschau!

Verwandte Folgen:

Weiterführende Informationen:

Intro: News Introduction, DDMYZIK (CC BY-NC 3.0)
Cover: Enterely, Nokia Lumia 520 Windows Phone 8.1 ru, CC BY-SA 4.0